Hanseatic Bank TagesGeld

Die Fakten des Hanseatic Bank Tagesgeldkontos auf einen Blick:

Leistungsmerkmale
Hanseatic Bank
Hanseatic Bank Auszeichnung für das TagesGeld-Konto

  • aktueller Zinssatz: 0,75%
  • kostenloses Online-Tagesgeldkonto
  • kostenlose Kontoführung
  • monatliche Zinsgutschrift
  • keine Mindesteinlage
  • Höchstbetrag 500.000€
  • unbegrenzte Einlagensicherheit
  • Sicherheit über Referenzkonto

* für Neu- und Bestandskunden

Weitere Informationen zum Hanseatic Bank TagesGeld

Bei der Hanseatic Bank handelt es sich um eine bundesweit tätige Privatbank mit Filialen in Hamburg, Berlin und Erfurt. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank des Otto-Konzerns, erfolgte in 1976 die Umwandlung in eine Vollbank. 2005 wurden 75 Prozent der Anteile von der Société Générale übernommen. Zum Betätigungsfeld der Hanseatic Bank gehören neben über jeden Vertriebsweg erhältliche Konsumentenkredite und immobiliennahe Finanzierungen auch die Bereiche Forderungsmanagement, Provisions- und Einlagengeschäft. Eines der Anlageprodukte ist das Hanseatic Bank TagesGeld.

Die Besonderheiten des Produktes

Beim Hanseatic Bank TagesGeld handelt es sich um ein ausgesprochen attraktives Anlageprodukt. Profitieren von diesem Produkt kann jede Privatperson mit deutschem Wohnsitz und deutschem Girokonto, die im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt. Auch für Minderjährige kann das Hanseatic Bank TagesGeld abgeschlossen werden.

Für wen ist das Produkt geeignet?

In Verbindung mit einer nahezu unbegrenzten Einlagensicherheit handelt es sich um eine empfehlenswerte Offerte für alle Neu- und Bestandskunden, die sich die jederzeitige Verfügbarkeit über den Anlagebetrag erhalten möchten. Der einzige kleine Schwachpunkt, den wir ausmachen konnten, liegt in dem nicht möglichen Lastschrifteinzug; dieser Schwachstelle ist aber hinnehmbar und wird zudem in manchen Städten durch mögliche Bareinzahlungen in den Filialen kompensiert.

Fazit

Das Hanseatic Bank TagesGeld ist ein komplett kostenloses, online oder telefonisch zu führendes Internet-Konto, das jedem Kunden uneingeschränkt empfohlen werden kann. Die Verzinsung in Verbindung mit einer weit über den Höchstbetrag hinausreichenden Einlagensicherheit machen das komplett kostenlose Hanseatic Bank TagesGeld zu einem guten, im Zinsvergleich allerdings nur durchschnittlichen Produkt.

»» Hier das Hanseatic Bank TagesGeld-Konto sofort eröffnen

Alle Daten in der Übersicht
Kontoführung: kostenlos, online oder telefonisch
Zinssatz: 0,75%
Zins gültig: bis auf Weiteres
Zinsgutschrift: monatlich und zum Vertragsende
Zins gilt für: Neu- und Bestandskunden
Zinsaufschlag auf
akt. EZB-Leitzins:
derzeit 0,50 Prozentpunkte
kostenlose Leistungen:
  • Kontoführung
  • Quartalskontoauszug, auch postalisch
  • Jahreszinsbescheinigung auf Antrag
  • Überweisungen auf das Referenzkonto
kostenpflichtige:
  • zusätzl. Kontoauszüge gegen Portogebühr 0,55€
  • Ausfertigung von Duplikaten 5,00€
Mindesteinlage: keine Vorgabe
maximale Einlage: 500.000€
Einlagensicherung: bis 100.000€ durch gesetzl. Einlagensicherung, nahezu unbegrenzt durch freiwill. Einlagensicherungsfonds des BdB, derzeit 33,947 Mio. Euro pro Kunde

Stand: 17.02.2014

Kontaktinformationen
Hanseatic Bank
  • Anbieter: Hanseatic Bank GmbH & Co KG
  • Anschrift: Bramfelder Chaussee 101, 22177 Hamburg, Deutschland
  • Postadresse: Postfach 710396, 22163 Hamburg
  • Telefon: 0 40 646 03 0
  • Telefax: 0 40 646 03 297
  • e-Mail: info@hanseaticbank.de

« Zurück zum Tagesgeldkonten Vergleich

Veröffentlicht in Hanseatic Bank, Produkttests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*