Blog Archives

Deutsche Anleger handeln nicht renditeorientiert

Obwohl aktuell selbst Tagesgeldkonten den Inflationsverlust in der Regel nicht auffangen, entscheiden sich viele Deutsche für eine noch schlechtere Geldanlage: Laut Bundesbank-Statistik werden aktuell 115 Milliarden Euro auf Sparkonten aufbewahrt. Die den Anlegern dadurch entstehenden Zinsverluste sind gewaltig.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Ratgeber, Studien - Statistik