IKB-Tagesgeld

Die Fakten des IKB-Tagesgeldkontos auf einen Blick:

Leistungsmerkmale
IKB Deutsche Industriebank AG

  • aktueller Zinssatz: 0,70% p.a.
  • kostenloses Online-Tagesgeldkonto
  • kostenloses Cash-Konto als Verrechnungskonto erforderlich
  • vierteljährliche Zinsgutschriften
  • gleiche Kondition für Neu- und Bestandskunden
  • Mindestanlagebetrag 5.000€
  • nahezu unbegrenzte Einlagensicherheit

Weiterführende Informationen zum IKB-Tagesgeld

Die seit 1924 bestehende IKB Deutsche Industriebank AG mit Sitz in Düsseldorf wurde als Spezialbank für nationale und internationale Unternehmensfinanzierungen gegründet und sieht ihren Fokus bis heute als Finanzpartner mittelständischer Unternehmen in Deutschland und Europa. Als IKB direkt steht sie auch volljährigen Privatkunden mit deutschem Wohnsitz mit Online-Anlageprodukten zur Verfügung. Dazu gehört das ausschließlich online erhältliche und online zu führende IKB-Tagesgeld.

Einheitlicher Zinssatz für alle Kunden und alle Beträge

Das IKB-Tagesgeldkonto besticht durch seine Transparenz, weniger durch die angebotene, eher durchschnittliche Verzinsung. Denn die IKB unterscheidet bei der Verzinsung weder nach Neu- und Bestandskunden noch nach der Höhe des Anlagebetrages. Jeder Euro ab der allerdings sehr hoch angesetzten Mindestgrenze von 5.000 Euro wird ohne Begrenzung nach oben mit dem vorgenannten Einheitssatz verzinst.

Besonderheiten beim IKB-Tagesgeldkonto

Das IKB-Tagesgeldkonto lässt sich erst eröffnen, wenn zuvor das als Verrechnungskonto notwendige Cash-Konto beantragt und eingerichtet worden ist. Auch das Cash-Konto wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Es darf muss ausschließlich im Guthaben geführt werden, ist aber nicht mit dem Vorzug eines zumindest kleinen Habenzinssatzes ausgestattet. Da des sich bei dem Tagesgeldkonto wie bei dem Cash-Konto um reine Online-Konten handelt, müssen alle bei derartigen Produkten nicht vorgesehenen Leistungen wie Kontoauszüge in Papierform, Saldenbestätigungen, Erträgnisausstellungen und Zweitkontoauszüge separat vergütet werden. Recht weitgehend ist die Praxis der IKB Deutsche Industriebank AG, ihren Online-Kunden alle Auslagen wie Telefonkosten, Porti und Ähnliches in Rechnung zu stellen, wenn die Kosten durch im Interesse des Kunden vorgenommene Tätigkeiten entstanden sind.

Die beim IKB Tagesgeld übliche vierteljährliche Zinsgutschrift lässt unterjährige Zinseszinseffekte zu. Damit diese entstehen können, muss sich der Anleger aber selber um eine Anlage der Zinsen kümmern. Die IKB überweist Zinserträge grundsätzlich auf das unverzinsliche Cash-Konto.

Durch den Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro schließt sich das IKB-Tagesgeldkonto für Kleinanleger aus. Die praktisch unbegrenzte Einlagensicherung, die durch die Mitgliedschaft der IKB im Bundesverband deutscher Banken e.V.(BdB) sichergestellt ist, macht das Produkt für sehr große Beträge interessant. Allerdings muss die hohe Sicherheit der Anlage durch einen vergleichsweise eher mittelmäßigen Tagesgeldzins bezahlt werden. Das Produkt ist ausschließlich für Internetnutzer geeignet.

Fazit

Eine Anlage auf dem nur online erhältlichen und nutzbaren IKB-Tagesgeldkonto bietet bei einer durchschnittlichen Verzinsung ein Höchstmaß an Sicherheit. Wer mit der nur online möglichen Kontoführung kein Problem hat, keine Leistungen außerhalb des Standards in Anspruch nehmen möchte und einen Bankpartner sucht, der nicht durch kurzfristige Lock-Angebote an Neukunden begeistert, sondern eine transparente und relativ konstante, aber dafür nur durchschnittliche Verzinsung anbietet, ist mit dem IKB direkt-Tagesgeldkonto gut beraten. Für alle anderen gibt es bei gleicher Sicherheit noch interessantere Alternativen.

»» Hier das IKB-Tagesgeldkonto sofort eröffnen

Alle Daten in der Übersicht
Kontoführung: kostenlos, online
Zinssatz: 0,70% p.a.
Zins gültig: bis auf Weiteres
Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zins gilt für: Neu- und Bestandskunden
Zinsaufschlag auf
akt. EZB-Leitzins:
derzeit 0,55 Prozentpunkte
kostenlose Leistungen:
  • Kontoführung inkl. Cash-Konto
  • Überweisungen über das Cash-Konto
  • Einrichtung und Änderung von Freistellungsaufträgen
kostenpflichtige:
  • postalische Kontoauszüge 2,50€
  • Erträgnisaufstellung auf Anfrage 20,00€
Mindesteinlage: 5.000€
maximale Einlage: keine Begrenzung
Einlagensicherung: 100.000€ im Rahmen der gesetzl. Einlagensicherung, nahezu unbegrenzte Sicherheit durch freiwill. Einlagensicherungsfonds des BdB (bis 564,26 Mio. pro Kunde)

Stand: 18.07.2014

Kontaktinformationen
IKB direkt
  • Anbieter: IKB Deutsche Industriebank AG
  • Anschrift: Wilhelm-Bötzkes-Straße 1, 40474 Düsseldorf, Deutschland
  • Telefon: 0 211 7314 1200
  • e-Mail: privatkunden@ikb.de

« Zurück zum Tagesgeldkonten Vergleich

Veröffentlicht in IKB direkt, Produkttests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*