Postbank Tagesgeldkonto

Die Fakten des Postbank Tagesgeldkontos auf einen Blick:

Leistungsmerkmale
Postbank
postbank-beste-online-bank-2014

  • aktueller Zinssatz: 0,20% Zinsen*
  • kostenloses Tagesgeldkonto
  • jährliche Zinsgutschrift
  • kostenloser Jahreskontoauszug
  • Postbank-Girokonto als Referenz- und Gehaltskonto erforderlich
  • praktisch unbegrenzte Einlagensicherung
  • nicht für Minderjährige
  • Happy-Hour-Girokonto-Aktion: 100 € Startguthaben & kostenlose VISA bei Eröffnung zw. 18 & 20 Uhr

* ab 500.000 €: 0,15 % p.a.

Weiterführende Informationen zum Postbank Tagesgeld

Die ehemals staatliche, inzwischen im Mehrheitsbesitz der Deutschen Bank befindliche Deutsche Postbank AG muss wohl kaum jemandem vorgestellt werden. Mit 14 Millionen Kunden, etwa 21.000 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von mehr als 200 Milliarden Euro gehört sie zu den großen Finanzdienstleistern Deutschlands. Unter anderem deckt sie den Bedarf privater Verbraucher nahezu komplett ab. Unter den für diese Kundengruppe vorgehaltenen Anlageprodukten, die online oder in den vielen Postbankfilialen erhältlich sind, befindet sich auch das Postbank Tagesgeldkonto, das nur in Verbindung mit dem bedingt kostenlosen und mehrfach ausgezeichneten Girokonto Postbank Giro plus angeboten wird.

Besonderheit des Postbank Tagesgeldkontos

Das Postbank Tagesgeldkonto gehört regelmäßig zu den Produkten, die Neukunden für einen begrenzten Anlagebetrag und eine zeitliche Befristung eine ganz besonders attraktive Verzinsung garantieren. Positiv hervorzuheben ist, dass auch für diesen Garantiezins keine Mindestanlagebeträge gelten. Damit können insbesondere auch junge Menschen in Ausbildung, die in der Regel über nur bescheidene Mittel verfügen dürften, von den Aktionen profitieren. Weniger schön ist die Praxis, wonach die gesamte Anlage nur mit dem Standardsatz verzinst wird, sobald die jeweils geltende Höchstgrenze für den Garantiezins auch nur um einen Euro überschritten wird.

Der Standardzinssatz für Einlagen auf dem Postbank Tagesgeldkonto ist für Einlagen bis zu 499.999,99 Euro eher bescheiden und für alle darüber hinausgehenden Beträge sehr niedrig. Das Produkt eignet sich damit außerhalb der immer nur Neukunden geltenden, zeitlich und betraglich begrenzten Aktionsangebote nicht für größere Anlagen. Es bietet sich aber als gute Ergänzung für alle Privatkunden an, die ihre Tagesgeldanlage dort tätigen wollen, wo sie auch ihr mit vielen Vorteilen ausgestattetes Girokonto unterhalten. Die Bedingung, mit dem Tagesgeldkonto auch ein Girokonto bei der Postbank eröffnen zu müssen, ist aufgrund der vielen Vorteile dieses bei Nutzung als Gehaltskonto kostenlosen Girokontos eher ein weiterer Produktvorteil als ein Nachteil, zumal die Postbank einen kostenlosen Umzugs-Service anbietet.

Die Sicherheit

Neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherungsfonds der Einlagensicherungseinrichtung deutscher Banken (EdB), der pro Kunde Beträge bis zu 100.000 Euro in voller Höhe garantiert, bietet die Postbank wie nahezu alle deutschen Banken ihren privaten Anlegern die erweiterte Einlagensicherung durch den Bundesverband der deutschen Banken e.V (BdB). Durch den freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bankenverbandes sind die Einlagen eines Postbank-Kunden bis zu 1,61 Milliarden Euro gesichert.

Fazit

Das Tagesgeldkonto der Postbank besticht durch regelmäßige Neukunden-Aktionen, die für begrenzte Anlagen und Fristen eine hervorragende Verzinsung ermöglichen. Außerhalb der Aktionen ist eignet es sich eher als Anlagekonto für nur kurzfristig entbehrliche Liquiditätsüberschüsse, die sonst auf einem unverzinslichen Girokonto keinerlei Rendite bringen würden. Die Auflage zur Eröffnung eines Postbank Giro plus stellt aufgrund dieses ausgezeichneten Produktes eher ein zusätzliches Pro als einen Nachteil dar.

»» Hier das Postbank Girokonto mit kostenlosem Tagesgeldkonto eröffnen

Alle Daten in der Übersicht
Kontoführung: kostenlos, online und telefonisch
Girokonto: kostenlos ab 1.000€ monatl. Geldeingang
(sonst 5,90€ monatlich)
Zinssatz:
  • 0,20% p.a. bis 499.999,99 €
  • 0,15% p.a. ab 500.000 €
Zins gültig: bis auf Weiteres
Zinsgutschrift: jährlich zum Ende des Kalenderjahres
Zins gilt für: Neu- und Bestandskunden
Zinsaufschlag auf
akt. EZB-Leitzins:
derzeit -0,05 Prozentpunkte
kostenlose Leistungen:
  • Kontoführung
  • jährlicher Kontoauszug auch per Post
  • kostenloser Rückruf-Service
kostenpflichtige:
  • zusätzliche Kontoauszüge gegen Porto-Erstattung
Mindesteinlage: keine
maximale Einlage: keine Begrenzung
Einlagensicherung: bis 100.000€ durch gesetzl. Einlagensicherungsfonds der EdB, bis 1,59 Mrd. Euro pro Kunde durch freiwill. Einlagensicherungsfonds des BdB

Stand: 18.07.2014

Kontaktinformationen
Postbank
  • Anbieter: Deutsche Postbank AG
  • Anschrift: Friedrich-Ebert-Allee 114-126, 53113 Bonn, Deutschland
  • Telefon: 0 228 920 0
  • Telefax: 0 228 920 35151
  • e-Mail: direkt@postbank.de

« Zurück zum Tagesgeldkonten Vergleich

Veröffentlicht in Postbank, Produkttests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*