DAB Bank Wechseldepotkonto Tagesgeld

Die Fakten des DAB Bank Wechseldepotkonto Tagesgeld auf einen Blick:

Leistungsmerkmale
DAB Bank
dab-bank-bester-onlinebroker

  • aktueller Zinssatz: 3,50%*
  • kostenlose Tagesgeldkonto inklusive Depotkonto
  • Auszahlungen über zwischengeschaltetes Verrechnungskonto
  • keine Mindest- oder Höchstbeträge
  • praktisch unbegrenzte Einlagensicherung
  • DAB Bank Depotkonto erforderlich

* Für Neukunden bei Übertragung von Depotwerten im Kurswert von mind. 5.000€ und Schließung des Altdepots, 6 Monate garantiert für 20.000€. Ohne Depotschließung unter ansonsten gleichen Bedingungen 3,00%. Ab 20.001€ auch in der Garantiezeit 0,50%. Für Bestandskunden 0,50% ab dem ersten Euro.

Weitere Informationen zum DAB Depot inklusive Tagesgeld

Die 1994 in München gegründete DAB bank AG bezeichnet sich selber als Deutschlands erfahrenster Internet-Broker und als erster Discount-Broker. Das inzwischen zur UniCredit-Group gehörende, seit 1999 an der Frankfurter Börse gelistete Unternehmen ist eine im Privat- und Firmenkundengeschäft tätige Direktbank mit Fokus auf Vermögensaufbau und Vermögenssicherung mit Wertpapieren. Die eigene Einschätzung wird durch diverse Auszeichnungen belegt; für das richtige Konzept der Bank sprechen zudem ein Bestand von rund 620.000 Depots und mehr als fünf Millionen Wertpapiertransaktionen in 2011. Das Tagesgeldkonto der DAB bank ist eher ein Nebenprodukt, das Depotkunden zum Parken kurzfristigerer Erlöse aus Wertpapiertransaktionen nutzen können.

Besonderheit des Depot-Tagesgeldkontos der DAB bank

Die vorgehenden Ausführungen lassen schon erahnen, dass das DAB Tagesgeldkonto für alle Kunden, die keine Wertpapiere besitzen und auch keinen Depotbestand aufbauen möchten, wenig attraktiv wäre. Die dann gebotene Standardverzinsung liegt noch deutlich unterhalb des jeweils aktuellen Leitzinssatzes und ist als Anreiz für Anlagen wenig geeignet. Doch das Produkt ist ohnehin nur inklusive Depotkonto erhältlich. Für Depotkunden ist das Tagesgeldkonto der DAB bank aufgrund der ständig laufenden Aktionsangebote, die Neukunden bei Depotübertragung oder Depotaufbau einen hervorragenden Tagesgeldzins bieten, sind außerordentlich interessant. Bei den Aktionen der DAB Bank gibt es jeweils in Verbindung mit der Depotübertragung einen für einen begrenzten Zeitraum und einen begrenzten Betrag geltenden, weit über den Bestsätzen anderer Anbieter liegenden Tagesgeldzinssatz, der bei Komplettübertragung und Auflösung des Fremddepots noch einmal verbessert werden kann. Doch nach Ablauf dieser Garantiezinsen sollte das DAB Bank Tagesgeldkonto tatsächlich nur als Verrechnungskonto für das Depot und für zur baldigen Wiederanlage vorgesehene Beträge genutzt werden.

Ungewöhnliche Bedingungen

Dass das DAB bank Tagesgeldkonto als reines Anlageprodukt für liquide Mittel wenig geeignet ist, zeigen auch die besonderen Bedingungen für Verfügungen über dieses Konto. Auszahlungen können nicht direkt veranlasst werden, sondern müssen zuvor auf ein kostenloses Verrechnungskonto umgebucht. Während die Überweisung vom Tagesgeldkonto auf das Verrechnungskonto gebührenfrei möglich ist, fallen für alle online veranlassten Überweisungen vom Verrechnungskonto auf ein fremdes Girokonto Gebühren von 0,20 Euro pro Posten an. Wer die Verfügung telefonisch oder beleghaft (schriftlich, Fax) trifft, wird mit zwei Euro belastet. Auch das Online-Überweisungslimit von 5.000 Euro pro Tag, das allerdings individuell anders vereinbart werden kann, und die bei 12.500 Euro liegende Haftungsgrenze der DAB bank für unautorisierte Verfügungen macht das Tagesgeldkonto außerhalb der Aktionen als reines Anlagekonto für Kunden, die ihr Girokonto bei einer anderen Bank unterhalten, eher unattraktiv. Bei dem derzeit (4/2013) erhältlichen, sehr lukrativen, 6 Monate gültigen Aktionszins für Beträge bis zu 25.000 Euro kann es aber auch für jeden Anleger ohne Wertpapierbesitz interessant sein, über den Kauf wenig spekulativer Anlagen mit einem Kurswert von 5.000 Euro nachzudenken, um sich den Garantiezins von dann noch immer 3,00 Prozent zu sichern.

Sicherheit

Die Sicherheit der Tagesgeldanlage ist für jeden Privatkunden zweimal gegeben: im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro und über den freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) bis zu 38,920 Millionen pro Kunde. Aufgrund der engen Verbindung dieses Tagesgeldkontos mit einem Depotkonto halten wir den Hinweis für angebracht, dass sich die Einlagensicherung natürlich bei keiner Bank auf die im Depot unterhaltenen Werte, sondern nur auf Bareinlagen bezieht.

Fazit

Das DAB bank Tagesgeldkonto nimmt unter den Produkten unser Anbieter eine Sonderstellung ein. Neukunden, die parallel zur Tagesgeldanlage Wertpapiere zur DAB bank übertragen oder dort neu erwerben möchten, ist das Produkt aufgrund der hervorragenden Aktionszinsen vorbehaltlos zu empfehlen. Auch für die Zeit nach Ablauf der garantierten Zinsen bietet sich das DAB bank Tagesgeldkonto als Verrechnungskonto für kurzzeitig dort zu parkende Erlöse aus dem Depot durchaus an. Doch Kunden ohne Depot und ohne Interesse an Wertpapierkäufen kann das Produkt nicht nur nicht empfohlen werden; es ist ohne Depotkonto auch gar nicht erhältlich. Das ungewöhnlich gute Aktionsangebot der DAB ist jedoch für alle Kunden mit größerem Barvermögen geeignet, über die teilweise Umschichtung in Wertpapiere nachzudenken.

»» Hier das DAB Bank Depot inklusive Tagesgeldkonto eröffnen

Alle Daten in der Übersicht
Kontoführung: kostenlos, online, telefonisch, schriftlich
Zinssatz: 3,50%**
Zins gültig: für 6 Monate nach Eröffnung, danach 0,50%***
Zinsgutschrift: vierteljährlich zum Ende eines jeden Kalenderquartals
Zins gilt für: Neukunden**
Zinsaufschlag auf
akt. EZB-Leitzins:
derzeit 3,25 Prozentpunkte
kostenlose Leistungen:
  • Kontoführung
  • Depotkonto zusätzlich
  • Kontoauszüge
kostenpflichtige:
  • Überweisungen vom Verrechnungskonto auf fremde Girokonten 0,20€
  • Erträgnisaufstellung 10,00€
Mindesteinlage: keine
maximale Einlage: keine Begrenzung
Einlagensicherung: bis 100.000€ durch gesetzl. Einlagensicherungsfonds der EdB, bis 38,920 Mio. Euro im Rahmen des freiwilligen Einlagensicherungsfonds des BdB

** Bei Übertragung von Depotwerten aus fremden Depots oder Neuerwerb im Wert von mind. 5.000€ garantierte 3,00%, bei Übertragung des kompletten Altdepots inkl. Schließung 3,50% für Anlagebeträge bis 20.000€.
*** Wird zum Quartalsende der Depotwert von 5.000€ unterschritten, gilt für das folgende Quartal der Standardzins.

Stand: 18.07.2014

Kontaktinformationen
DAB Bank
  • Anbieter: DAB bank AG
  • Anschrift: Landsberger Straße 300, 80687 München, Deutschland
  • Telefon: 0 89 500 680
  • e-Mail: information@dab.com

« Zurück zum Tagesgeldkonten Vergleich

Veröffentlicht in DAB Bank, Produkttests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*